Baldur’s Gate erschien 1998 und gilt als Meilenstein der Rollenspielgeschichte. Ist schließlich das Spiel, das den Weltruhm der Firma Bioware begründete und ganz allein für die Rückkehr der westlichen Rollenspiele verantwortlich war. Oder war’s doch nur eine Fingerübung für Baldur’s Gate 2?

Die Herren Schmidt und Lott nehmen sich der Sache mal an.

Abspielen:

Play

Gibt’s auch auf iTunes oder gleich im Feed.

Hinweis: Das hübsche Plakat oben stammt von Paul Schmidt.

Hinweis: Falls jemand Lust bekommen hat, das Spiel noch mal auszuprobieren, Baldur’s Gate gibt’s für knapp zehn Dollar auf gog.com zu kaufen. Bei Amazon gibt’s die ganze Serie auf DVD für 14 Euro. Und dann ist da noch die Enhanced Edition für’s iPad. [Promo-Links]

Es werden erwähnt:

Spiele:
Baldur's Gate, Baldur's Gate: Enhanced Edition, Shattered Steel, Fallout, Dungeons & Dragons, Planescape: Torment, Wizardry, Might and Magic, Ultima, Gold-Box-Serie, Ultima Underworld: The Stygian Abyss, Ultima VIII: Pagan, Diablo, An Elder Scrolls Legend: Battlespire, Descent to Undermountain, Descent, The Elder Scrolls II: Daggerfall, Final Fantasy VII, Star Wars: Knights of the Old Republic, Mass Effect, The Elder Scrolls IV: Oblivion, Fallout 3, Icewind Dale, Gothic, Advanced Dungeons & Dragons, Baldur's Gate II: Throne of Bhaal, Das Schwarze Auge: Drakensang, The Curse of Monkey Island, Star Wars: X-Wing, Star Wars: TIE Fighter, Dragon Age: Origins, Dragon Age II, Might and Magic VIII: Day of the Destroyer, Deus Ex, Vampire: The Masquerade – Bloodlines, Nox.

Firmen:
BioWare, Interplay, Strategic Simulations Inc., LucasArts.

Personen:
Eldoth Kron, Imoen, "Puffguts" Winthrop, Petra Schmitz, Gorion, Minsc, Dynaheir, Khalid, Jaheira, Pontius Pilatus, Ray Muzyka, Greg Zeschuk, Casey Hudson.