Im Jahr 1992 brachten die Westwood Studios, neben dem Genre-begründenden Dune 2 überraschend auch ein Adventure heraus. Legend of Kyrandia brachte es auf drei Teile von 1992 bis 1994, dann war es wieder vorbei.

Bei Gunnar und Chris hat vor allem Teil 2 einen Platz im Herzen. Aber warum eigentlich?

Hier ist das Gespräch dazu:


 
Hinweise: Die Folge gibt’s auch auf iTunes, zum Download oder gleich im Feed. Das Plakat stammt wie immer vom talentierten Paul Schmidt.



Was und wer im Gespräch erwähnt wurde, hat Herr Anym aufgeschrieben:

Es werden erwähnt:

Spiele:
The Legend of Kyrandia: Book One, Book Two: Hand of Fate, Book Three: Malcolm’s Revenge, Dune II, Command & Conquer, Eye of the Beholder, (Advanced) Dungeons & Dragons, King’s Quest, Monkey Island, Indiana Jones, Day of the Tentacle, The Lost Files of Sherlock Holmes, Simon the Sorcerer, Eric the Unready, Sam & Max Hit the Road, Blade Runner, Myst, Dungeon Master, Gabriel Knight, Kyrandia, King’s Quest V: Absence Makes the Heart Go Yonder!, Zork, Beer Pong, King’s Quest IV: The Perils of Rosella, Tomb Raider, Turrican, The Elder Scrolls V: Skyrim, Vampire: The Masquerade – Bloodlines, Fallout, Dungeon Keeper, Portal.

Organisationen:
Westwood Studios, Infocom, Strategic Simulations Inc., Sierra On-Line, Electronic Arts, Virgin Interactive, LucasArts, PC Player, Bigpoint.

Personen:
Christians Bruder, Gunnars Frau Sandra, Brett Sperry, Louis Castle, Ken Williams, Zanthia, Brandon, Malcolm, das Königspaar, Stephen King, Joker, Batman, Kallak, Guybrush Threepwood, Guido Maria Kretschmer, die Hand, Marko, Michael Ende, der Postdrache, Stan S. Stanman, TKKG, die Drei ???, Jessica, Rick Gush, Che Guevara.