Punch-Out!! für das NES erschien 1987 nicht aus dem Nichts – dem Spiel waren zwei Arcade-Titel vorausgegangen, namentlich „Punch-Out!!“ (1983) und „Super Punch-Out!!“ (1984). Das Team hinter der Serie ist eine Nintendo-Allstar-Truppe, damals freilich noch von ihrem späteren Ruhm entfernt: Hauptverantwortlich zeichnete Genyo Takeda, zu der Zeit Leiter der Abteilung Research & Development 3 (R&D3), später einer der Entwickler der Wii. An der Musik wirkte ein Debütant namens Koji Kondo mit, heute vor allem für seine „Super Mario“- und „The Legend of Zelda“-Soundtracks weltberühmt. Das Charakterdesign wiederum übernahm Shigeru Miyamoto, Nintendos bis heute renommiertester Spieledesigner.

Gunnar und Fabian sprechen über Mustererkennung, ideale Schlagfolgen, die Rolle von Mike Tyson und darüber, ob Punch-Out!! nun ein Sportspiel ist oder nicht.

Hinweise: Die Folge gibt’s auch auf iTunes, zum Download oder gleich im Feed.

Credits:

Sprecher: Fabian Käufer, Gunnar Lott
Audioproduktion: Fabian Langer, Christian Schmidt
Titelgrafik: Paul Schmidt
Intro, Outro: Nino Kerl (Ansage); Trash80.com (Musik)


Infos zum Spiel:

Thema: Punch-Out!! (パンチアウト!!, Mike Tyson’s Punch-Out!!), 1987
Genre: Sport (wirklich?)
Plattform: NES, vorher Arcade, später SNES, Wii
Entwickler, Publisher: Nintendo R&D3, Nintendo
Designer: Genyo Takeda, Shigeru Miyamoto, Koji Kondo

 

Nachspielen? Punch-Out!! ist als „Punch-Out!! Featuring Mr. Dream“ Teil der Sammlung, die dem NES Mini beiliegt. Kaufen? Hier: hier (Affiliate Link)

Der sensationelle Werbeflyer zur Arcade-Version sah übrigens so aus:

 



„Super Stay Forever“ ist ein Spin-off von Stay Forever und dreht sich um Konsolenspiele. Diese Folge wurde ermöglicht von über 2000 Unterstützern auf http://patreon.com/stayforever.