In einer Abstimmung unter den Unterstützern traten vier Rollenspiele der frühen 90er Jahre an, Lands of Lore setzte sich durch. Der Titel, programmiert vom späteren C&C-Entwickler Westwood Studios und veröffentlicht 1993 von Virgin Games, gilt als Höhepunkt des Genres der Echtzeit-Dungeoncrawler, deren Linie mit sechs Jahre zuvor mit Dungeon Master (Folge 76) begann.

Chris und Gunnar besprechen ihre Erfahrungen mit dem Spiel ausführlich, ordnen den Titel in die Entwicklung des Genres ein und erzählen die Geschichte seiner Entstehung.


Infos zum Spiel:

Thema: Lands of Lore: The Throne of Chaos
Plattform:
MS-DOS, später PC-98, FM-Towns
Entwickler:
Westwood Studios
Publisher:
Virgin Games, StarCraft (nur Japan)
Genre: Rollenspiel
Designer:
William Alan Crum, Phillip W. Gorrow, Brett Sperry
Musik: Frank Klepacki


Podcast-Credits:

Sprecher: Christian Schmidt, Gunnar Lott
Audioproduktion: Christian Schmidt
Titelgrafik: Paul Schmidt
Intro, Outro: Nino Kerl (Ansage); Chris Hülsbeck (Musik)


Impressionen:


Unterstützen: Die Entstehung dieser Folge wurde finanziert durch die Unterstützung unser Hörer auf den Plattformen Steady oder Patreon. Wer uns ebenfalls unterstützen möchte, kann das am Besten durch ein Abo auf einer der Plattformen tun – da gibt es auch massig sensationellen Extra-Content. Mehr von uns: Diese Podcast-Folge gibt es auch auf Youtube, Spotify, als Audio-Datei im Feed und natürlich auf iTunes. Wir freuen uns über Reaktionen und Empfehlungen auf Twitfacegramcord oder wie das heißt. Wir haben auch einen schönen Merch-Shop namens Retro Shirty. Charity: SF ist Fördermitglied im Retrogames e.V. und bei der Hamburger Tafel e.V.