Im glorreichen Spielejahr 1987 veröffentlichte Accolade ein Spiel von Distinctive Software, ein Rennspiel, bei dem man „den Benzingeruch riechen“ können sollte, so die Werbung. Es trug den schönen Namen Test Drive und wurde der Urvater einer langlaufenden Serie, die fast bis in die Jetztzeit reicht. Und die Mega-Erfolge wie Need for Speed vielleicht erst ermöglicht hat.

Christian und Gunnar, die 1987 noch keinen Führerschein hatten, sprechen über rasante Fahrten, über schnelle Autos und über die eigenen Vorlieben bei Rennspielen.

Ein Hinweis: Die heutige Folge wird präsentiert von pizza.de. pizza_de_logo_pantone_109c


Hinweise: Die Folge gibt’s auch auf iTunes, zum Download oder gleich im Feed. Das Plakat stammt wie immer von Paul Schmidt, die Shownotes von Anym.

Es werden erwähnt:

Spiele:
Need for Speed, Test Drive, Stunts, HardBall!, Night Driver, Pole Position, Out Run, Revs, Kaiser, After Burner, Autobahn-Raser, The Duel: Test Drive II, Test Drive III: The Passion, Bleifuss, Ridge Racer, Test Drive 4, Daytona USA, Test Drive 5, Test Drive 6, Test Drive Off-Road, Test Drive Unlimited, Burnout Paradise, The Crew, Test Drive Unlimited 2, Test Drive: Eve of Destruction, Test Drive: Ferrari Racing Legends, Master of Orion, Battlezone, Total Annihilation, Rollercoaster Tycoon, RollerCoaster Tycoon 4 Mobile, Dungeon Keeper.

Firmen:
Accolade, Distinctive Software, Electronic Arts, EA Canada, Zynga, Microsoft, Atari, Ferrari, Porsche, Namco, Lamborghini, Lotus Cars, Chevrolet, Pitbull Syndicate, Infogrames, Eden Games.

Personen:
Don Mattrick, Steven Spielberg, Geoff Crammond, Heinrich Lenhardt, Thomas Magnum.